Autowäsche mal anders? - Kommen Sie zu uns!

Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Berkach!

Wir freuen uns, Sie auf unseren Webseiten begrüßen zu dürfen. Sie finden hier Informationen und Neuigkeiten über unsere Einsätze, unsere Veranstaltungen, die Jugendarbeit und den Verein.

Haben Sie Lust mitzumachen? Die Einsatzabteilung trifft sich jeden zweiten Freitag um 20 Uhr im Gerätehaus in Berkach. Den nächsten Termin finden Sie hier in der Terminliste. Kommen Sie einfach vorbei, oder wenden Sie sich an unseren Wehrführer (siehe Menüpunkt Kontakt).

Auch die Jugendfeuerwehr freut sich immer über Nachwuchs. Alle Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren sind angesprochen, die Arbeit der Feuerwehr kennenzulernen und in Übungen selbst mit anzupacken. Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Dienstag um 18 Uhr.

Für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren bieten die Feuervögel die Möglichkeit, auf spielerische Weise die Feuerwehr kennenzulernen. Die Feuervögel treffen sich freitags um 16 Uhr im Gerätehaus.

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, so können Sie Mitglied im Feuerwehrverein werden. Eine Mitgliedschaft ist bereits für wenig Geld möglich, und Sie unterstützen damit die wichtige Arbeit der Feuerwehr.



Aktuelles


13.05.2017, 17:08 von Simone Kaiser

Herzlichen Glückwunsch zur Hochzeit von Kamerad Jan

Die Feuerwehr Berkach gratuliert dem Kameraden Jan und seiner Braut Michelle sehr herzlich zur Hochzeit! Bei strahlendem Sonnenschein konnten die zwei Verliebten heute die Glückwünsche von zahlreichen Verwandten, Freunden und Feuerwehrkameraden vor der Kirche in Berkach entgegennehmen. Das Brautpaar wurde von der Feuerwehr aber erst durchgelassen, nachdem Jan zwei große Herzen mit einem ordentlichen Feuerwehrknoten verbunden hatte.

Weiterlesen …

01.03.2017, 08:09 von Simone Kaiser

Trauer um Horst Bauer

Die Berkacher Feuerwehr trauert um ihren Ehrenwehrführer Horst Bauer, der wie kein Zweiter die Feuerwehr geprägt und sein Leben in ihren Dienst gestellt hat. Bereits als Jugendlicher trat er der Feuerwehr bei und wurde schon mit 28 Jahren Wehrführer. Dieses Amt füllte er mit Pflichtbewusstsein und großem Engagement aus. In seiner Dienstzeit wurde das Gerätehaus gebaut, die ersten Fahrzeuge angeschafft und die Jugendfeuerwehr gegründet, die er anfangs selbst leitete. Auch über Berkach hinaus war er aktiv und bekleidete den Posten des stellvertretenden Stadtbrandinspektors und war als Kreisausbilder tätig.

Ebenso trauert der Verein der Berkacher Feuerwehr um seinen Ehrenvorsitzender, denn hier war Horst Bauer gleichermaßen engagiert und als Vereinsvorsitzender richtungsweisend. Alleine die erfolgreiche Organisation zweier Kreisfeuerwehrtage ist ihm zu verdanken. Bis zuletzt war er ein respektiertes und gerngesehenes Mitglied im Vereinsvorstand und stand mit Rat und Tat zur Verfügung.

Horst Bauer hat ein großes Stück Berkacher Feuerwehrgeschichte geschaffen. Die Kameradinnen und Kameraden werden sich immer in großer Dankbarkeit und mit ehrendem Respekt an ihn erinnern.

Weiterlesen …

03.02.2017, 22:04 von Simone Kaiser

Beförderungen auf der Dienstversammlung

Die Dienstversammlung der Einsatzabteilung fand im Dorfgemeinschaftshaus statt und hatte wie gewöhnlich ihren Schwerpunkt auf den Jahresberichten der einzelnen Abteilungen der Feuerwehr. Sowohl Jugend- als auch Kinderfeuerwehr sind mit jeweils 18 Mitgliedern sehr gut besucht und können auf ein ereignisreiches und erfolgreiches Jahr zurückblicken. Für die Einsatzabteilung war das Jahr hinsichtlich Einsätzen etwas ruhiger. Die Ausbildung lief mit Übungen, Unterricht und Lehrgängen aber wie gewohnt weiter und sorgt dafür, dass die Feuerwehr jederzeit für Einsätze gerüstet ist. Ein wenig Sorge macht zur Zeit die Einsatzbereitschaft tagsüber, da viele Feuerwehrleute auswärts arbeiten. Dies kann aber durch eine gute Zusammenarbeit der Stadtteilwehren ausgeglichen werden.

Die Versammlung wurde von freundlichen Grußworten von Stadtverordnetenvorsteher Klaus Meinke, einem Repräsentanten des Kreises und des Stadtbrandinspektors Benny Surmann begleitet. Alle Sprecher sprachen den Feuerwehrleuten ihren Dank für die geleistete Arbeit aus.

Anschließend konnten Beförderungen vorgenommen werden. Jacqueline Schmiedeke wurde dabei zur Feuerwehrfrauanwärterin befördert. Christian Kneib und Sebastian Krumb wurden zu Löschmeistern befördert und erhielten die Ernennung zum Gruppenführer. Dadurch fällt ihnen nun eine führende Aufgabe in Einsätzen zu. Außerdem unterstützen sie den Wehrführer bei der Ausbildung der Einsatzabteilung.

Weiterlesen …

20.01.2017, 20:23 von Simone Kaiser

Einladung zur Jahreshauptversammlung

Der Verein "Freiwillige Feuerwehr Berkach e.V." lädt sehr herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Diese findet am 3. Februar im Anschluss an die Dienstversammlung der Einsatzabteilung (gegen 20 Uhr) im Dorfgemeinschaftshaus in Berkach statt.

Die Einladung und Agenda finden Sie hier als Anhang.

Weiterlesen …

05.11.2016, 11:47 von Simone Kaiser

Die Feuervögel feiern 5. Geburtstag!

Die Feuervögel haben Geburtstag! Die Kindergruppe ist 5 Jahre alt geworden. Das ist eigentlich gar nicht besonders alt, bemerkten die Kinder, die alle älter sind. Außerdem merkte Ben kritisch an, dass sein 5. Geburtstag nicht besonders groß gefeiert wurde. Aber zu einer Geburtstagsfeier für die Feuervögel hatten natürlich trotzdem alle Lust, und so wurde auch gleich ein vielstimmiges Geburtstagsständchen angestimmt. Danach spielten wir "Schokoladenessen", wenn auch eigentlich ohne Schokolade und ohne Essen. Aber es wurde eifrig gewürfelt und gemalt, und die Kinder hatten großen Spaß dabei.

Nachdem das Feuerwehrauto gemalt war, gab es Kuchen und Limo - wie sich das für eine Geburtstagsfeier gehört. Zwischendurch kam Wehrführer Volker Lochmann vorbei und gratulierte zum Geburtstag. Bei seiner kurzen Ansprache lernten die Kinder erstaunt, dass unser Kinderfeuerwehr-Chef Paul bei der Feuerwehr selbst noch einen Chef hat. Wer hätte das gedacht?!

Zum Abschluss wurden Kinderzeitschriften als Geschenke verteilt. Die mussten aber auch noch erarbeitet werden. Denn eine Zeitschrift bekamen nur diejenigen, die eines der im Raum verteilten kleinen Feuervögel-Logos finden konnten. Alle waren erfolgreich, aber sicher sind einige Logos im Raum zurückgeblieben. So haben die Feuervögel wieder ein wenig ihre Spuren hinterlassen - und das ist gut so! Denn die Feuervögel haben auch in den nächsten Jahren noch viel vor ...

Weiterlesen …