Herzlich Willkommen bei der Freiwilligen Feuerwehr Berkach!

Wir freuen uns, Sie auf unseren Webseiten begrüßen zu dürfen. Sie finden hier Informationen und Neuigkeiten über unsere Einsätze, unsere Veranstaltungen, die Jugendarbeit und den Verein.

Haben Sie Lust mitzumachen? Die Einsatzabteilung trifft sich normalerweise jeden zweiten Donnerstag um 20 Uhr im Gerätehaus in Berkach. Die nächsten Termine finden Sie in der Terminliste. Wenn Sie Interesse haben, wenden Sie sich gerne an unseren Wehrführer (siehe Menüpunkt Kontakt).

Auch die Jugendfeuerwehr freut sich immer über Nachwuchs. Alle Jugendlichen zwischen 10 und 17 Jahren sind angesprochen, die Arbeit der Feuerwehr kennenzulernen und in Übungen selbst mit anzupacken. Die Jugendfeuerwehr trifft sich jeden Dienstag um 18 Uhr.

Für Kinder zwischen 6 und 9 Jahren bieten die Feuervögel die Möglichkeit, auf spielerische Weise die Feuerwehr kennenzulernen. Die Feuervögel treffen sich freitags im Gerätehaus.

Wenn Sie uns finanziell unterstützen möchten, so können Sie Mitglied im Feuerwehrverein werden. Eine Mitgliedschaft ist bereits für wenig Geld möglich, und Sie unterstützen damit die wichtige Arbeit der Feuerwehr.

von

Jugendfeuerwehr bastelt Trommeln

Beim letzten Treffen der Jugendfeuerwehr ging es mal nicht um Feuerwehrtechnik, sondern um Schlaginstrumente. Die Jugendlichen bastelten mit viel Geschick Trommeln. Dazu wurden 8 Lagen Butterbrotpapier auf Tontöpfen befestigt, was durchaus viel Arbeit machte, wenn es ordentlich werden sollte. Jetzt müssen die Trommeln erst trocknen. Später werden sie von den Jugendlichen noch bemalt. Mal schauen, ob das nicht gutes Schlagwerk zum Anfeuern beim nächsten Wettkampf gibt ;)

von

Zwei neue Ehrenmitglieder im Verein

Bei der gestrigen Jahreshauptversammlung schlug der 1. Vorsitzende Christian Emmer vor, Wolfgang Sensfelder und Paul Kumpf für ihre langjährigen Dienst für den Verein und die Feuerwehr zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Die Versammlung stimmte einstimmig dafür. Beide Kameraden sind aus dem Leben der Feuerwehr und des Vereins nicht wegzudenken. Sie sind immer zur Stelle, wenn sie gebraucht werden und engagieren sich weit über das übliche Maß hinaus für Feuerwehr und Verein.

von

Viele Beförderungen auf Dienstversammlung

Bei der diesjährigen Dienstversammlung der Einsatzabteilung war von Wehrführer Christian Kaiser zu erfahren, dass 2021 ein arbeitsreiches Jahr mit 69 Einsätzen war. Die Kameradinnen und Kameraden absolvierten zudem etliche Übungen, wobei das Format immer mal wieder zwischen Online-Treffen, Kleingruppen und gemeinsamer Übung wechselte.

Die Gäste zollten der Berkacher Wehr in Grußworten ihren Respekt. Zudem konnte der Stadtbrandinspektor Beförderungsurkunden an etliche Kameraden überreichen.

von

Neujahrsgeschichte zum Feuervögel-Treffen

Bei den Feuervögeln gab es beim ersten Treffen im neuen Jahr gleich eine tolle Überraschung. Finn hatte eine echte Feuervögel-Neujahrsgeschichte geschrieben. Drei Freunde feierten darin Silvester und vergnügten sich nach echter Feuervögel-Art auf einer Schlauchbank und knabberten Sonnenblumenkerne. Das Feuerwerk war sogar bunt illustriert und die Geschichte endete mit guten Wünschen zum neuen Jahr. Als Finn die Geschichte vorlas, war dies eine Welturaufführung, denn nicht einmal die Eltern durften sie vorher lesen. Nur die kleine Schwester (ab nächster Woche auch ein Feuervogel!) durfte ein wenig beraten. Die Geschichte gefiel allen gut und wurde mit kräftigem Applaus belohnt.

von

Plätzchen backen in Zeiten von Corona

Gemeinsam Plätzchen backen? Zusammen in den Teig greifen und vielleicht auch noch naschen? In Zeiten der Pandemie? Nein, keine Chance. Aber in der Adventszeit keine Feuervögel-Plätzchen backen? Geht auch nicht. Also waren beim diesjährigen Plätzchenbacken der Feuervögel neue Methoden gefragt.

von

10 Jahre Feuervögel mit Spaß und Artistik

Zum 10. Geburtstag der Feuervögel versammelten sich die Mitglieder der Kinder- und Jugendfeuerwehr mit ihren Familien in der Fahrzeughalle der Feuerwehr. Dort wurde unter Einhaltung von Abständen und bei Wurst und kalten Getränken fröhlich geplaudert, während sich die Kinder beim Becherwerfen und am Spritzenhäuschen vergnügten.

Als besonderen Höhepunkt gab es außerdem einen Auftritt von Chriss Breuning, der mit einer spannenden und sehr lustigen Akrobatik-, Jonglier- und Zaubershow für sehr viel Spaß bei Groß und Klein sorgte.